Dressur- und Springtrainings

Dressurtraining für Fortgeschrittene: Für ambitionierte Reiter, die auf Turnieren starten möchten, werden in Zusammenarbeit mit externen Trainern sowohl Intensivkurse, als auch regelmäßige Stunden angeboten. So wird im Besondern in der Dressur ein interessantes Ausbildungspaket

geschnürt, das die Attraktivität des Vereins im Bereich der Ausbildung fortgeschrittener Reiter steigert. Die Trainerauswahl richtet sich nach dem Leistungsniveau der Schüler und kann bis in die höchsten Dressurklassen angeboten werden.

Gymnastikspringen: Neben der Ausbildung in der Dressur, die als Grundlage für jede weitere reiterliche Aktivität dient, können auch erste Erfahrungen im Springreiten gemacht werden. Besonders wichtig sind diese Erfahrungen für das Gleichgewichtsgefühl des Reiters, aber auch für den Bewegungsablauf des Pferdes.

Springtraining: Parallel zur Ausbildung für den Turnierreiter Dressur werden ebenfalls Stunden für Springreiter in den verschiedenen Ausbildungsstufen angeboten.

Derzeit werden folgende Dressur- und Springtrainings angeboten:
Dienstag und Samstag: Dressur bei Margot Kösterke
Sonntag: Dressur bei Franz Tiefenthaler
 

Nach Absprache können neben den regelmäßig vom Verein organisierten Trainingseinheiten auch andere Trainer in der Anlage unterrichten. Hierbei sind einige Grundregeln zu berücksichtigen:

  • der Trainer muss eine entsprechende Ausbildnerlizenz besitzen
  • die Trainingszeit wird vorab mit der zuständigen Person abgestimmt
  • andere Einsteller werden durch das Training nicht behindert
  • das Training wird, sofern von anderen Reitern gewünscht, mit Head-Set durchgeführt
DEVELOPMENT & DESIGN by INTERNETKULTUR Development & Design
Copyright 2017 by Reiterbund Wels | Impressum | Kontakt