Vor den Augen zahlreicher Zuseher verabschiedete der Reiterbund Wels das Jahr 2014 mit dem traditionellen Weihnachtsreiten!

Dieses Jahr waren allen Vorführungen dem Thema „Eine Reise um die Welt“ zugeordnet. Neben der Fixpunkten im Programm, die Herren-, die Damen- und die Fahnenquadrille, zeigten sich auch die Reitschüler in ihren Programmpunkten zB. als Vampire aus Rumänien, amerikanische Cowboys oder wilde afrikanische Affen. Besonderere Höhepunkte waren darüber hinaus die Vorstellungen unserer Voltigierer sowie die Pas de Deux – Musikkür, die unter dem Stern „Las Vegas“ stand.

Der Reiterbund Wels freute sich über einen Besucherrekord – die Zuschauerreihen in der Halle war bis auf den letzten Platz gefüllt! Neben unseren Ehrengästen der Stadt Wels, die unsere Veranstaltung schon oft besucht haben und unseren Verein ganzjährig mit viel Einsatz unterstützen und betreuen, nimmt auch die Bekanntheit des Reiterbunds als großartige Ausbildungsstätte für junge SportlerInnen in Wels und Umgebung zu. Die Reitschule und das Voltigierteam konnten sich auch 2014 wieder über viel Zuwachs freuen und auch die Einsteller-Boxen sind restlos belegt. Dass die Größe aber nicht auf Kosten der Qualität geht, belegte der Reiterbund Wels speziell im Jahr 2014 mit seinen zahlreichen Siegen und Titeln im Leistungssport und mit der tollen Stimmung bei der gemeinsamen Weihnachtsfeier am Abend, wo fleißig auf alle Mitglieder, Unterstützer und helfenden Hände angestoßen wurde.

Mehr Fotos folgen bald… 🙂

Der Reiterbund Wels wünscht Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.