15. März 2020

Sperre der Reitanlage wegen Coronavirus / COVID-19

Liebe Einsteller/-innen, Reiter/-innen, Voltigierer/-innen und Freund/-innen des Vereins!

Aufgrund der aktuellen österreichweiten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise müssen auch wir bekanntgeben, dass die Reitanlage des Reiterbund Wels bis auf weiteres für alle Personen gesperrt wird. Das bedeutet, dass kein Therapiereiten, kein Voltigieren, keine Reitstunden und keine Trainings stattfinden. Auch Pferdebesitzer, Reitbeteiligungen und andere Personen dürfen in nächster Zeit nicht in den Stall kommen.

Die Pferde werden weiterhin gut betreuut. Unsere Stallburschen sind vor Ort und übernehmen wie gewohnt die Fütterung, das Ausmisten, sowie die Verbringung der Pferde auf die Paddocks/Koppeln. Einsteller/-innen können sich mit Fragen an Valerie Kobinia und Thomas Kerschberger wenden, da die beiden noch im Stall sein werden und auch die Stallburschen versorgen.

Wir wissen, dass diese Maßnahme uns alle sehr hart trifft. Sie wurde uns jedoch verordnet und ist auch absolut sinnvoll, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verlangsamen und uns alle, insbesondere auch unsere Stallburschen, (hoffentlich) gesund zu halten. Wir danken für euer Verständnis und werden sofort informieren, wenn sich die Situation ändert!

Das Team des Reiterbund Wels

Deine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

DEVELOPMENT & DESIGN by INTERNETKULTUR Development & Design
Copyright 2020 by Reiterbund Wels | Impressum | Kontakt