05. April 2017

Führungswechsel beim Reiterbund Wels – 3 starke Frauen für den Verein

Am Donnerstag, 30.04.2017, traten die beiden Vereine Reiterbund Wels und Reit- und Therapiezentrum Reiterbund Wels zur Generalversammlung zusammen. In guter Stimmung und lockerer Atmosphäre wurde den Berichten der Obfrauen und der Kassierin zugehört und der Anfrage nach der Entlastung der Kassierin durch die Rechnungsprüferin zugestimmt.

Neue Obfrau des Reiterbund Wels: Valerie Kobinia

Unser Ehrenobmann, Johannes Mayrhofer, übernahm stellvertretend für die langjährige, aber diesmal verhinderte Wahlleiterin Hilde Jakubec, den Wahlvorgang. Nachdem unsere Obfrau, Johanna Hofbauer, nach vier Jahren in Amt und Würden beschlossen hatte nicht mehr anzutreten, war der Verein dazu aufgefordert, die Position neu zu besetzen. Erfreundlicherweise hat sich die Tierärztin Mag. Valerie Kobinia, langjähriges Vereinsmitglied, erfolgreiche Dressurreiterin und engagierte Einstellerin im Doppelgraben, bereit erklärt, in die großen Schuhstapfen ihrer Vorgängerin zu steigen. Die Wahl von Valerie Kobinia wurde einstimmig angenommen und so gratulieren wir unserer neuen Obfrau des Reiterbund Wels recht herzlich und wünschen ihr viel Kraft und Energie für die kommenden Aufgaben!

Wiederwahl von Lisi Warum zur Obfrau des Reit- und Therapiezentrum Reiterbund Wels

Nachdem auch alle anderen Funktionäre des ersten Vereins einstimmig ins Amt gewählt wurden, schritten wir zur Wahl der Leitung des zweiten Vereins, des Reit- und Therapiezentrum Reiterbund Wels. Hier stellte sich Lisi Warum, die seit Eintragung dieses Vereins mit vollem Einsatz an dessen Spitze steht, zur Wiederwahl. Natürlich wurde auch sie wieder einstimmig zur Obfrau des Vereins gewählt und wir gratulieren ihr aus ganzem Herzen und bedanken und für die viele geleistete Arbeit der letzten sowie der kommenden Jahre! Auch alle weiteren Vorschläge der Funktionäre wurden wiederum einstimmig angenommen und somit der Wahlgang erfolgreich beendet.

Johanna Hofbauer zur Ehrenobfrau ernannt

Als wäre dies nicht genug Anlass zur Freude, stand noch ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung. Als Dank für ihren unermüdlichen Einsatz und ihre großartigen Leistungen der letzten Jahre, wurde Johanna Hofbauer zur Ehrenobfrau des Vereins ernannt. Johanna war in ihrer Amtszeit für alle Belange ansprechbar und hat stets versucht, Lösungen für die vielfältigen Herausforderungen des Vereinsalltags zu finden und dabei den Verein zusammenzuhalten und die Mitglieder zur Mithilfe und Zusammenarbeit zu motivieren. Dankbarerweise hat sie uns versprochen, sich weiterhin aktiv einzubringen und der neuen Vereinsleitung als Ansprechpartnerin zur Verfügung zu stehen. Ohne sie würde der Verein weder wirtschaftlich noch menschlich so gut dastehen, wie er es heute tut und dafür sind wir ihr unendlich dankbar!

Den Abschluss der Generalversammlung bildete noch eine Ausschusssitzung, bei der bereits der Blick auf die kommenden Aufgaben, im Speziellen die Frühjahrsturniere 2017, gerichtet wurde.

Wir freuen uns, weiterhin eine so tatkräftige und starke Vereinsleitung zu haben und sagen unseren beiden Obfrauen ein großes DANKE für ihren Einsatz für den Verein!

Deine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

DEVELOPMENT & DESIGN by INTERNETKULTUR Development & Design
Copyright 2017 by Reiterbund Wels | Impressum | Kontakt